Notrufleitsysteme im Überblick

Notrufleitsysteme

Der Einbau eines NotrufLeitSystems (NLS) ist die Basis für den Betrieb einer überwachungsbedürftigen Anlage. Somit wird eine 24-stündige Erreichbarkeit in unserer Zentrale sichergestellt. Verschiedene Aufzüge verlangen verschiedene Systeme. So lässt sich z.B. auch noch ein elektronischer Aufzugswärter nachrüsten, oder ein Modem zur Fernwartung. Mit unserem Rahmenvertrag bieten wir Ihnen die Möglichkeit ganz auf Grundgebühr und Festnetzanschluß zu verzichten. Nachstehend möchten wir Ihnen die Möglichkeiten und Varianten etwas näher bringen:

NLS GSM Basic: Hierbei ist die Bereitschaftsgebühr für das Notrufcenter, als auch alle Telefongebühren inklusive. Die gesamte Pauschale ist zu 100% Nebenkostenumlagefähig. Für die Nutzung dieser Variante ist der Kauf eines GSM-Gateways erforderlich.

NLS Full-Flatrate-Leasing: Das "Rund-um-sorglos-Paket". Sprechstelle, Montage, GSM-Gateway, NLS-Basic Preis und alle anfallenden Telefongebühren inklusive. Diese Variante ermöglicht Ihnen die gesamten Kosten der Notrufbereitschaft auf die Nebenkosten umzulegen….und das Beste: Sie müssen sich um nichts kümmern. Alles wird von unserem Service-Center für Sie erledigt. 100% nebenkostenumlagefähig.

Optional:
- Intervention Plus: Flatratepauschale zur Personenbefreiung
- Kabinensprechstelle als Analog-Variante für Festnetzanschluss
- Aufschaltung von Heizung oder anderer Haustechnik zur Fehlermeldung über das Notrufleitsystem.


Selbstverständlich können Sie die Kabinensprechstelle auch käuflich erwerben.

Unser Team informiert Sie gerne ausführlich über die technischen Möglichkeiten

Für weitergehende Informationen, laden Sie sich unseren aktuellen Flyer "Notrufleitsysteme im Überblick" herunter.